Das Theatro

DIE NEUERÖFFNUNG

Liebe Freunde, Fans, Genießer und Verweiler des Theatros,

wir wissen gar nicht mehr, was zuerst da war – Corona oder der Wasserschaden. Fakt ist, wir konnten in beiden Fällen nicht, wie wir gern wollten.

Aber wir haben Euch versprochen, dass wir am Neustart arbeiten und nun ist er in Sichtweite! Unser Plan ist, am 22.9. für Euch die Theatrotüren wieder zu öffnen. Wir sind soooo aufgeregt.

Damit die Zeit für Euch bis dahin nicht zu lang wird, bieten wir Euch ein paar Steps in Richtung „neue Normalität“ an. Bereits jetzt schenken wir in den Theaterpausen auf dem Platz Getränke aus und ab dem 11.09. werdet Ihr dort auch schon täglich und ganz offiziell für alle immer ein bisschen mehr für Leib und Seele bekommen: Getränke, Kaffee und Kuchen sowie Snacks.

Hier vorab ein paar wichtige Infos: Wir öffnen am 22.09. und dann, bis auf Montag, täglich um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und zum Abend hin verwöhnen wir Euch mit einer vorerst verkleinerten Speisekarte. Natürlich agieren wir regelkonform, sprich zur Zeit mit weniger Tischen, damit wir die Abstandsregeln einhalten können. Reserviert Euch am besten unter 0421-326048 Plätze. Leider werden wir auf unseren geliebten Brunch am Sonntag vorerst auch verzichten. Im Oktober werden die Karten neu gemischt. Wir harren der Dinge, die da kommen und den dann geltenden Vorgaben.

Also Freunde, wir sind extrem happy über ein Wiedersehen mit Euch!!! Sogar stellenweise auf einen neuen Look könnt Ihr Euch freuen! Gern dürft Ihr die frohe Kunde verbreiten.

Bleibt uns treu und vor allem weiterhin gesund.

Euer Theatro Team


Das Caféhaus an der Kulturmeile

Genießt die entspannte Atmosphäre auf dem Platz. Seid Teil der Menschen und ihrer Geschichten im Künstlerviertel der Stadt. Bei uns könnt Ihr kaffeesieren, wie der Bremer sagt, aber auch einfach nur Zeitung lesen oder ein Glas Wein genießen und dazu eine Kleinigkeit essen. Das THEATRO ist ein Treffpunkt oder ein Rückzugsort – macht es für Euch zu dem, als was Ihr es benötigt.

Auch in unserer Einrichtung spiegeln sich kulturell große Zeiten und wichtige Marker. Die roten Sessel sind der Mailänder Scala nachempfunden, die Bar ist umrandet von Philipp Starck Barhockern, die Lampen sind aus mundgeblasenem Moranoglas und die Wände zieren originale Theaterplakate aus der unvergesslichen Hübner-Ära.

Unter 0421-326080 könnt Ihr jederzeit bei unserem freundlichen Team reservieren.